Langweilig war es bei der Fußball-Hallenkreismeisterschaft in Warendorf in diesem Jahr nicht. Ein großen Anteil daran hatte die DJK RW Milte, die einen Mitfavoriten nach dem anderen aus dem Wettbewerb schoss – und sich selbst ins Finale. Dort erwies die SG Telgte als besser, abgebrüht und effektiv. Die Sympathien an diesem Sonntag gehörten aber dem B-Kreisligisten aus Milte.
Der Schwerpunkt meiner Bildnachlese liegt auch deshalb auf dem Überraschungsteam.