Kreispokal Fahren 2019

Rika Wiesener vom RV Lippborg-Unterberg hat ihren Titel beim Kreispokal im Fahrsport verteidigt. Beim Turnier auf der Anlage der Fahrsportfreunde Ostenfelde, ausgerichtet von der FSG Westfalen, waren sie und ihr Pony Mercy nicht aufzuhalten. Diesmal verwies Rika Wiesener Henrik Meyer zu Greffen (FSF Ostenfelde) und Marie Nordhues (RV Vornholz) auf die nächsten Plätze.

Der Kreispokal ist gedacht für Einsteiger in den Fahrsport. „Zum Locken“, wie Ulrike Moorfeld, die neue Beauftragte für den Fahrsport im Kreisreiterverband Warendorf, sagt. Ein bisschen Reinschnuppern, einmal Turnierluft schnuppern – und im besten Falle dabeibleiben. Das hat sich inzwischen rumgesprochen, 17 Gespanne ging beim Kreispokal an den Start, das ist ein Teilnehmerrekord. Es ist noch nicht lange her, dass dieser Wettbewerb mit fünf, sechs Gespannen über die Bühne ging.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.