Seit über zehn Jahren bin ich als freier Journalist unterwegs. In diesen zehn Jahren hat sich einiges getan. Ich denke, das ist ein Grund, mal zurückzublicken.

Einiges hat sich verändert seit damals. Zum Beispiel die Ausrüstung. Vor zehn Jahren hatte ich eine Olympus-Kamera in der Hand, heute verlasse ich mich auf Canon. Aber die Technik schritt schnell voran, zum Radsport kamen andere Sportarten, für den Hallensport reichte die Olympus irgendwann nicht mehr.

2006 zog ich noch durchs Land, um von den Radrennen zu berichten, heute reicht manchmal mein Fahrrad, um zu einem Fußball- oder Handballspiel zu kommen. Beides hatte und hat seinen Reiz, aber irgendwann war es genug mit dem Radsport. Aus verschiedenen Gründen. Es hat sich eben was verändert. Trotzdem blicke ich gerne mal zurück, auf die Rennen und die Rennfahrer. Einige Jungs und Mädels von damals sind heute sehr erfolgreich. Weltmeister, Deutsche Meister, Klassiker-Sieger, wichtige Stützen in ihren Teams.

Klickt doch mal durch die Galerie, den einen oder anderen werdet Ihr sicher noch kennen.